YOGA RETREAT 19. - 21. MÄRZ 2021

NÄHRENDE AUSZEIT VOM ALLTAG

Yoga, Meditation, Atem

Dieses Wochenende ist ein Geschenk an Dich selbst mit viel Raum für Entspannung, Stille und Selbstreflexion.

Wir praktizieren achtsam Übungen aus dem Yoga (Hatha, Vinyasa, Chi, Yin), der Meditation und der Atemlehre. Lass Dich inspirieren von wohltuenden, fernöstlichen Philosophien und stärken durch die Kraft und Wunder der Natur rund um unser Seminarhaus.

Das Wochenende ist gleichermassen geeignet für beginnende und geübte Yoga-Teilnehmende. Es gibt nichts zu erfüllen, keine Meisterschaft in akrobatischen Haltungen zu erreichen. Du darfst Körper, Geist und Seele achtsam aktivieren und gleichermassen tief in Dir Entspannung erfahren. Ich begleite Dich achtsam und individuell.

Wir sind maximal 12 Personen, so dass Du jederzeit genügend Raum hast - sowohl in der Yoga-Praxis, wie auch im gesamten Seminarhaus.

 

Durchführungsort

Das sanft renovierte und charmant gepflegte Seminarhaus Bergengel liegt oberhalb von Reichenbach, am Fuss des Engelhorns im Kandertal im Berner Oberland.

Der Bergengel ist in 40 Autominuten und rund 50 Zug- und Busminuten ab Bern erreichbar. Das Seminarhaus verfügt über einen eigenen Parkplatz vor dem Haus.

 

Zimmer

Es gibt drei gemütliche Einzelzimmer (Einzelbett), drei grosszügige Doppelzimmer zur Alleinnutzung (Doppelbett) und drei geräumige Doppelzimmer (2 Einzelbetten).

Alle Zimmer sind liebevoll gestaltet und verfügen über eine Sitzecke sowie ein grosszügiges, eigenes Waschbecken. Ausreichend Toiletten sowie Duschen befinden sich auf dem Gang von jedem Stockwerk.

 

Essen

Madhura Catering verwöhnt uns mit feinster ayurvedischer Küche mit vegetarischen Leckereien.

Nach der Morgenpraxis geniessen wir ein ausgiebiges, reichhaltiges Brunch-Buffet und am Abend ein herrliches, nährendes Nachtessen mit drei Gängen. Alkoholfreie Getränke, Nüsse, Früchte und Kuchen stehen ganztags zur Verfügung.

 

Freizeit

Der Bergengel liegt im Herzen der Berner Alpen, mitten im Wandergebiet mit Zugang zum Kientaler Panoramaweg, Kandertaler Höhenweg und ins Suldtal, nur 10 km von Spiez sowie 20 km von Thun und Interlaken entfernt.

Am Samstagnachmittag findest Du Zeit und Widmung für das, was Dir gerade besonders gut tut: lesen, relaxen, geniessen oder einfach die fantastische Weitsicht bestaunen. Die Promenade in Spiez lädt ein zu einem ausgedehnten Spaziergang am Thunersee, die umliegenden Hügel und Berge zu einem Spaziergang oder einer Wanderung, die gemütlichen Zimmer und die verschiedenen, charmanten Aufenthaltsräume sowie die grosse Terrasse zur individuellen Erholung oder zu gemeinsamen Momenten.


PROGRAMM

Freitag, 19. März 2021

Individuelle Anreise und Check-in ab 15:30 Uhr

16:30 Uhr Ankommen mit Meditation, Pranayama und erdender Yoga-Sequenz

19:00 Uhr gemeinsames Abendessen

21:00 Uhr Opening Circle & kleines Abendritual

 

Samstag, 20. März 2021

08:00 Uhr Morgenpraxis mit Meditation, Pranayama und belebender Yoga-Sequenz

11:00 Uhr gemeinsamer Brunch

Samstagnachmittag zur freien Verfügung

16:30 Uhr sanfte Abendpraxis mit meditativen Elementen und Yin Yoga

19:00 Uhr gemeinsames Abendessen

21:00 Uhr Abendritual zur Frühlingstagnachtgleiche

 

Sonntag, 21. März 2021

08:00 Uhr Morgenpraxis mit Meditation, Pranayama und belebender Yoga-Sequenz

11:00 Uhr gemeinsamer Brunch

13:00 Uhr Closing Circle und individuelle Abreise


 Investition

  • CHF 250.00 für Yoga, Meditation, Atem bei Anmeldung bis 30. September 2020 (Early Bird) oder
  • CHF 280.00 für Yoga, Meditation, Atem bei Anmeldung ab 1. Oktober 2020
  • CHF 300.00 für Essen & Übernachtung im Doppelzimmer (2 Einzelbetten)* oder
  • CHF 380.00 für Essen & Übernachtung im Einzelzimmer (Einzelbett)* oder
  • CHF 430.00 für Essen & Übernachtung im grosszügigen Doppelzimmer zur Alleinnutzung (Doppelbett)*

* Nur noch je 1 Zimmer verfügbar.

Alle Preisangaben verstehen sich pro Person inklusive Mehrwertsteuer und Taxen.

 

Anmeldung

Sende mir gerne eine Nachricht per Kontaktformular oder ruf mich an, wenn Du Fragen hast oder Dich anmelden willst.


Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.

Buddha